Vorgangsmanagement
Case Management

Der Antrieb für Ihre digitalen Geschäftsprozesse

Wenn in Ihrem Unternehmen die Vorgänge so ablaufen, dass Dokumente zu einem bestimmten Vorgang in (digitalen) Ordnern verschwinden und Aufgabenlisten in Microsoft Office oder handschriftlich festgehalten werden, dann wird es Zeit für einen Wechsel.
Besonders bei der Arbeit an gemeinsamen Projekten ist Transparenz ein entscheidender Faktor. Jede Abteilung sollte über den entsprechenden Prozessschritt informiert sein und Einblick in alle relevanten Informationen und Unterlagen zu einem Vorgang haben. Dank des digitalen Vorgangsmanagements ist diese Transparenz lückenlos gegeben. Denn alle Aktivitäten und Dokumente zu einem Vorgang werden in einem zentralen System gebündelt und stehen allen Beteiligten zur Verfügung. Dadurch können Sie in Ihrem Unternehmen immer wiederkehrende Aufgaben mit einem System standardisieren und gleichzeitig jederzeit flexibel bleiben.
Vorgangsmanagement
Vorgangsmanagement
Vorgangsmanagement

Flexibel standardisiert

Das digitale Vorgangsmanagement von d.velop unterstützt Sie bei Ihren semistrukturierten Prozessen. Anders als bei Workflowprozessen, bei denen die Aufgaben fest definiert und die Aktivitäten des Bearbeiters vorgegeben sind, können mit dem Vorgangsmanagement individuelle Vorgangsschritte festgelegt und definiert werden. Das integrierte Vorgangsmanagement beinhaltet flexible Phasenmodelle und Aufgabenvorlagen, die die Standardisierung von hoch- als auch semistrukturierten Prozessen erlauben. Zudem ermöglicht es eine schnelle Einführung und adaptive Fortentwicklungen der jeweiligen Prozessvorgänge.

Vorgangsmanagement – der Antrieb für Ihre digitalen
Geschäftsprozesse
procesu biznesowego

Das Vorgangsmanagement ist jederzeit individuell auf Ihre ganz eigenen Vorgänge anpassbar – und das auch ganz ohne IT-Kenntnisse. Dabei integriert sich das System nahtlos in bestehende ERP-Systeme oder E- Mail-Clients. So können Sie direkt aus Ihrem E-Mail-Programm einen Vorgang starten, ohne die bestehende Anwendung verlassen zu müssen. Erhalten Sie beispielsweise von einem Kunden eine Angebotsfrage per E-Mail, können Sie direkt eine digitale Vorgangsakte anlegen, Ihren Kollegen im Vertrieb eine Ad-Hoc-Aufgabe zuweisen und ihnen entsprechende Informationen für die Angebotserstellung zukommen lassen. Alle Informationen werden in dieser Lösung hinterlegt und stehen zur Abfrage bereit. Der Kunde kann direkt aus dem System heraus angeschrieben werden oder Sie können direkt mit externen Partnern Kontakt aufnehmen. Mit dem Modul Vorgangsmanagement schaffen Sie so die Transparenz, die Sie benötigen, um Ihre Vorgänge schneller und erfolgreicher abzuwickeln – das Erfolgsrezept für Ihre digitalen Geschäftsprozesse.